Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !Aktionspreise bis zu 80 % Reduziert !

Starter ALFA ROMEO GIULIA GT (01/1962 - 12/1980) 1600 Super (76 KW / 103 PS) (01/1974 - 12/1978)

Ein Anlasser, wichtig für jeden Start in eine sichere Fahrt. Der Anlasser benötigt Energie um den Motor zum Starten zu bringen. Dies passiert durch eine Starterbatterie die im Auto verbaut wird. Bekannt ist der Anlasser auch als Starter. Gut gepflegt hällt ein Anlasser mehrere Jahre. Trotz der günstigen Preise bekommen Sie ALFA ROMEO GIULIA GT (01/1962 - 12/1980) 1600 Super (76 KW / 103 PS) (01/1974 - 12/1978) Starter bei AutoteilePLATZ in TOP-Qualität und innerhalb 48h geliefert.

Wonach suchen Sie?

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Starter
Starter (8EA-726-013-001-HELLA)
  • Motorcode: AR00526
  • Baujahr bis: 10.1978
  • Austauschteil:
  • Anzahl der Befestigungsbohrungen: 3
  • Anschluss/Klemme: mit Klemme 50(Jet)
  • Anzahl der Gewindebohrungen: 0
  • Drehrichtung: Drehrichtung im Uhrzeigersinn
  • Flansch-Ø [mm]: 62
  • Spannung [V]: 12
  • Starterleistung [kW]: 0,8
  • Zähnezahl: 9

Nicht auf Lager, Lieferzeit auf Anfrage.

175,25 € * 252,56 € *

zzgl. Pfand 29,75 € (inkl. MwSt.)

Zwei Begriffe eine Bedeutung…
Früher wurde die Bezeichnung ALFA ROMEO GIULIA GT (01/1962 - 12/1980) Anlasser häufig benutzt, heutzutage hat sich die Bezeichnung Starter längerfristig durchgesetzt. Was aber nicht heißt, dass die Bezeichnung Anlasser vollkommen ausgestorben ist. Beide Begriffe sind nach wie vor bekannt nur hat sich die Bezeichnung Starter mittlerweile durchgesetzt.

Ein Leichtgewicht mit schwerer Aufgabe…
Um bei dem Gesamtgewicht eines Autos zu sparen soll er möglichst leicht sein und mit einer geringen Stromaufnahme den Verbrennungsmotor auf eine Startdrehzahl von über 300/min bringen. Sobald der Motor angesprungen ist, soll er auf jeden Fall mechanisch von diesem abgekoppelt werden.

Ohne Magnetschalter geht hier nichts…
Moderne ALFA ROMEO GIULIA GT (01/1962 - 12/1980) Starter kann man sich wie einen kleinen Elektromotor vorstellen. Sie werden durch den Magnetschalter kurzzeitig über einen Zahnradtrieb mit dem Verbrennungsmotor verbunden. Da hier ein großes Übersetzungsverhältnis benötigt wird, wird hier durch ein kleines Ritzel am Anlasser und ein großes auf dem Schwungrad die Aufgabe ermöglicht.

Ohne Anlasser kein Motor Start…
Da ein Verbrennungsmotor beim Start Energie benötigt, werden bei Autos Anlasser eingesetzt. Sie überwinden sowohl die Massenträgheit des Motors als auch die Reibungs- und Verdichtungswiderstände. Dabei besteht der Starter  in der Regel aus einem Startermotor genannten Elektromotor, einem Einrückrelais und einem Einspurgetriebe.

Die Energie kommt von einer Batterie…
Um den Start ein zu leiten wird hier Energie von einer Batterie benötigt. Dies geschieht durch die Starterbatterie, diese sollte also geladen sein um einen Start zu erzeugen. Funktioniert der Anlasser einmal nicht kann das durchaus an einer nicht geladenen Batterie liegen.  

Ein Kurzer Ablauf für einen wichtigen Prozess…
Sobald Sie den Zündschlüssel umdrehen und so die Zündung eingeleitet wurde, liegt am Anlasser Spannung an und über das Einrückrelais bzw. den Magnetschalter fließt Strom, sodass sich der Startermotor dreht. Die Verbindung zwischen Anlasser und Motor ist getrennt wenn der Zündschlüsselwieder losgelassen wird denn dann bewegt die Rückstellfeder innerhalb des Einrückrelais den Einrückhebel wieder nach vorn und damit das Einspurgetriebe zurück.

Unsicherheit siegt meist vor Bestellung…
Sollte Sie sich einmal unsicher sein welches Ersatzteil Sie genau für Ihr Fahrzeug benötigen sollten Sie  nicht zögern und eine unserer vielseitigen Online Hilfen nutzen. Sie können gern unseren Onlinechat nutzen oder direkt über die Suche durch Eingabe der KBA Nummern nach dem richtigen Ersatzteil suchen. Ist Ihnen das allerdings zu unpersönlich können Sie uns auch gern telefonisch Kontaktieren. Unser geschultes Fachpersonal wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zuletzt angesehen